Review of: Poker Begriffe

Reviewed by:
Rating:
5
On 20.07.2020
Last modified:20.07.2020

Summary:

Wir erklГren dir hier, dass sie schnell.

Poker Begriffe

Poker Glossar. Hier führen wir alle gängigen Pokerbegriffe und Poker-​Fachbegriffe in einem großen Online-Lexikon auf. Dieses Glossar erklärt. Poker Glossar: Das ABC der wichtigsten Begriffe; Slang Namen für bestimmte Hände; Typische Phrasen und Floskeln; Alte Poker Weisheiten; die lustigsten. Family Pot. (auch "Multi-Way-Pot" genannt).

Offizielles Glossar der Pokerbegriffe – Pokersprache erklärt

Was sind Fixed Limits oder Pot Odds? Es gibt viele Begriffebeim Poker. In unserem Poker Lexikon findest Du die wichtigsten Begriffe auf einen Blick! Pokerlexikon: Die wichtigsten Poker Begriffe. Wenn du beginnst Poker zu spielen​, triffst du vielleicht auf Ausdrücke, die dir bis jetzt nicht untergekommen sind. Unser Poker Glossar enthält nicht nur übliche Poker Begriffe, sondern auch Pokerbegriffe, die sich auf Online Poker beziehen. Sie müssen.

Poker Begriffe Ähnliche Hinweise Video

Poker limpen - Poker Begriffe erklärt – Casino und online Texas Holdem Sprache lernen

Poker Begriffe Billionaire Casino erwartet dich ein Poker Begriffe Casino wie kein anderes. - Navigationsmenü

Combination — Bezieht sich auf eine bestimmte Kombination von Karten. A poker variant in which the lowest hand wins. Main Pot The pot into which all players have placed the same amount. In the event of an “all in”, further bets are placed in a side pot. Muck Discarding of hole cards without revealing them to the table. No Limit Poker variant in which players can bet all their chips at once. Nuts. Die wichtigsten Begriffe von A bis Z aus der weiten Welt des Poker Spiels kurz & bündig erklärt. Poker Glossar Action. Jede aktive Beteiligung oder Handlung im Spiel wird als "Action" bezeichnet. Darunter fallen Check, Call, Raise oder auch ein Fold. Gratis Poker-Checkliste - Sofort-Download hier: kengohrickconst.com ↓ mehr Infos ↓ alle Inhalte ↓ Impressum ↓ Poker limpen - Poker Begr. Copyright © , Rational Intellectual Holdings Limited. All rights reserved. This website is operated by TSG Interactive Gaming Europe Limited, a company. Da Poker im Jahrhundert in den USA eine rasante Entwicklung nahm, stammen die meisten Ausdrücke aus der englischen Sprache und sind über den Film und andere Medien in den Sprachgebrauch anderer Nationen eingeflossen.

Skip Straight massives Overpushen auf dem River, mit den Nuts bzw. As, Dame, Zehn, Acht, Sechs. Side Pot eine Art zweiter Pot, der entsteht, wenn ein Spieler all in ist.

Dieser Spieler kann nur den ersten Pot gewinnen — wenn er gewinnt, geht der Side Pot an den Spieler mit dem zweitbesten Blatt. Slowplay Ein Spieler setzt mit einer starken Hand nur kleine Einsätze.

Small Blind siehe Blind. Spread Limit eine Setzstruktur, bei der nur in einem bestimmten Rahmen gesetzt werden darf.

Stack alle Chips, die ein Spieler besitzt, bzw. Stand Pat siehe Pat. Stonecold Nuts siehe Nuts , zusätzlich ist sicher, dass die Hand am River immer noch nut ist.

Straddle ein optionaler dritter Blind, der von dem Spieler under the gun gesetzt wird. Straight Flush fünf Karten, die aufeinanderfolgen und dieselbe Farbe haben; die beste Kombination.

String Bet Beim Setzen die Chips einzeln bzw. Gilt ohne vorherige Ansage meist als Call. Stud eine Pokervariante. Suited von derselben Farbe.

Suited Connectors vom Wert aufeinanderfolgende Karten der gleichen Farbe. Tell ein Zeichen, durch das sich ein Spieler verrät.

Three of a Kind drei Karten eines Wertes. Tight Poker Ein Spieler spielt nur wenige Starthände. Tilt aggressives und unkonzentriertes Spielen aufgrund der vorherigen Ereignisse.

Normalerweise nach einem Bad Beat ;. Top pair, set, kicker Das höchste aller möglichen Paare , Sets oder Kicker. Top pair, set, kicker Top Pair mit bestmöglichem Kicker.

Turn die vierte Community Card , die gegeben wird. Value Bet ein Einsatz, der von einer guten Hand gemacht wird. Der Spieler hat den Wunsch, dass er mindestens gecallt wird.

Walk Alle Spieler passen bis zum Big Blind. Wheel 1. Wild Card 1. Karten, die gewöhnlicherweise nicht in einem Deck sind 2.

Kategorien : Spielbegriff Poker Liste Spiel. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Favre benannt nach dem berühmten Quarterback Brett Favre , der Rückennummer 4 hat.

Straight Flush aus A TNT, tag team, dimes, 20 miles, rin tin tin, table tennis, bridge, tea time, time trial, Tim Thomas.

Wayne Gretzky , german virgin "nine nine" klingt wie "Nein Nein". Dies ist der obligatorische Einsatz eines Spielers bevor er seine Karten bekommt.

Jene offenen Karten in der Mitte des Tisches, die jeder Spieler benutzen kann. In Tunieren jener Betrag, den man zahlen muss, um daran teilzunehmen jeder Spieler bekommt gleich viele Chips.

Verzicht darauf, Geld in den Pot einzuzahlen, jedoch immer noch mitziehen beziehungsweise erhöhen zu können, falls dies ein anderer Spieler macht. Verzicht darauf, Geld in den Pot einzuzahlen, jedoch dann, wenn dies ein anderer Spieler macht, den Pot zu erhöhen.

Plastikgeld, welches an den Tischen anstatt echtem Geld verwendet wird um es übersichtlicher zu gestallten. Beispiele sind 9 und 10 oder Bube und Dame.

Die Position bzw. Mit Cut-Off wird vor allem diese Position bezeichnet. Der Dealer-Button wandert dann jede Runde einen Spieler weiter.

Hier fehlt zur Komplettierung der Hand jeweils nurnoch eine Karte. Die Standorte können auch wechseln. Dies findet ausserhalb Europas statt, zählt aber zu dieser Turnierserie.

Das Pokerstars Caribbean Adventure findet jährlich im Januar auf den Bahamas statt und zählt zweifelsohne zu den attraktivsten Live-Turnieren. Der Family Pot wird auch "Multiy-way-Pot" genannt und bezeichnet einen Pot in dem alle oder fast alle Spieler des Tisches sich vor dem Flop beteiligen.

Als Fish bezeichnet man in der Poker-Sprache einen absoluten Neuling und unerfahrenen Spieler, der oftmals schlechte Entscheidungen trifft.

Fish ist dabei eine abwertende Bezeichnung. Als Flop werden die ersten drei "Community Cards", also Gemeinschaftskarten, genannt.

Diese werden alle gemeinsam aufgedeckt. Möchte man seine Karten aufgeben oder einen Einsatz nicht mitgehen, hat man die Möglichkeit zu "folden".

Dann kann man am weiteren Spielverlauf dieser Hand aber nicht weiter teilnehmen. Wenn alle Spieler Post-Flop checken, es also keinen Einsatz gibt und die nächste Karte kostentlos auf den Tisch kommt, spricht man von einer "free card".

Er teilt also im schlimmsten Fall den Pot. Im besten Fall gewinnt er ihn. Er hat also einen "Freeroll". Spieler 1 teilt sich im schlimmsten Fall den Pot.

Im besten Fall trifft er seinen Flush und gewinnt die Hand. Spieler 2 kann im besten Fall den Pot teilen. Spieler 1 hat daher einen "Freeroll".

Ein Guartanteed Prizepool ist die Mindestsumme, die ein Turnierpreispool beträgt. Der Turnierveranstalter garantiert also einen Gesampreispool, egal wie viele Spieler an diesem Turnier teilnehmen.

Ein hoher Guaranteed Prizepool zieht häufig viele Spieler an. Bei einem Heads-Up stehen sich zwei Spieler gegenüber.

Dies kann in einer einzelnen Hand oder auf Grund der Turniervariante der Fall sein. High Roller sind Spieler, die mit einem hohen Einsatz spielen.

Einige Turniere werden als High-Roller Turniere bezeichnet, da der Grundeinsatz wesentlich höher ist, als bei "normalen" Turnieren.

Die Hole Cards sind die Startkarten und werden auch Handkarten genannt. Sie sind also die 2 Starkarten, die jeder Spieler zu Beginn einer Runde verdeckt zugeteilt bekommt.

Der "Kicker" ist die Beikarte, die bei gleicher Handstärke über den Sieger entscheidet. Auch der Stoss der weggeworfenen Karten der Spieler.

Eine Pokervariante, bei der ein Spieler unbegrenzt hoch wetten kann. Wettet er alle Chips, die er hat, so ist er All-In.

Die bestmögliche Hand in einer Runde. Wird auch benutzt, um die beste Hand in einer Kategorie zu bezeichnen, z.

Nut-Flush als höchster Flush mit einem Ass. Eine Pokervariante, ähnlich Texas Hold'em, bei der jeder Spieler vier verdeckte Karten bekommt und am Ende beim Showdown zwei seiner verdeckten Karten und drei der Gemeinschaftskarten verwenden muss.

Auch Open-End-Straight-Draw genannt. Ein Chip, den ein Spieler vor sich legt, um zu zeigen, dass er momentan nicht spielen will, aber am Tisch bleiben will.

Eine Karte in der verdeckten Hand, die höher ist als alle Gemeinschaftskarten. Hat man beim Texas Hold'em z.

Das Paar, das ein Spieler auf der Hand hält ist von der Wertigkeit höher als die höchste Gemeinschaftskarte.

Auch Partial-Outs genannt, sind Karten, die einem zwar weiterhelfen, aber nicht unbedingt am Ende gewinnen. Man veranschlagt sie in der Regel mit der Hälfte der Outs.

Man kann die Gemeinschaftskarten mit seinen verdeckten Karten nicht verbessern und benutzt beim Showdown nur diese. Ein Bluff, bei dem ich relativ niedrig wette oder erhöhe, damit der andere denkt, ich hätte eine gute Hand und will den Pot mästen.

Eine Spielsituation, bei der man schon so viel Geld in den Pot bezahlt hat, dass man schon aus diesem Grund dabeibleiben muss.

Sind z. In den meisten Card-Rooms verboten. Oft muss man seine fertige Hand durch Erhöhungen oder Wetten davor beschützen, dass sich andere Spieler verbessern und einen schlagen.

Turnier um sich für ein anderes Turnier zu qualifizieren, auch Satellite genannt. Nicht wünschenswert. Ein ausgeschiedener Spieler oder ein Zuschauer, der bei einem Pokerspiel um den Tisch herumsteht.

Pokervariante mit 5 Wettrunden. Jeder Spieler erhält erst 2 verdeckte- und 1 offene Karte, gefolgt von der 1.

Danach erhalten die Spieler 3 offene Karten, jeweils gefolgt von einer Wettrunde. Am Schluss erhält jeder Spieler eine verdeckte Karte, gefolgt von der 5.

Die schlechtesten 5 Karten gewinnen. Eine Geldsumme, die der Spieler bezahlt, um sich während eines Turniers wieder einzukaufen, wenn er pleite ist.

Man hat einen Draw, aber wenn dieser Draw kommt, bekommt der Gegner gleichzeitig einen Draw mit dem er die eigene Hand schlagen kann.

Das absichtliche Vorspiegeln eines Tells, um den Gegner zu verwirren. Zum Beispiel absichtliches Zittern der Hand, um Stärke vorzutäuschen.

Auch Cash-Game genannt. Ein Spieler, der sich durch die Gemeinschaftskarten verbessert und gewinnt, obwohl seine Chancen sehr schlecht waren.

Siehe auch Suck-Out. Man braucht nach dem Flop zwei bestimmte Karten, um seine Hand zu vervollständigen. Siehe auch Backdoor.

Fast Fold Poker im Online-Bereich. Wenn man aufgibt, wird man augenblicklich an einen neuen Tisch gesetzt und muss nicht auf das Ende der Hand warten.

Sich in seinem Wettverhalten zurückhalten, ungeachtet der Tatsache, dass man eine sehr gute Hand hat. Meistens will man die echte Handstärke verstecken, um den anderen in sich hineinlaufen zu lassen.

Siehe auch Slow-Play oder Trapping. Und weitere 2 Lösungen für die Frage. Entweder ist die Rätselfrage erst neu in unserer Datenbank oder aber sie wird allgemein nicht sehr häufig gesucht.

Dennoch: 54 Einblendungen konnte die Rätselfragenseite bisher verzeichnen. Das ist weniger als viele andere der gleichen Sparte Definitionen.

Poker Begriffe Nut Flush Draw wenn man nur noch eine Karte benötigt für den höchstmöglichen Flush. Rabbit Hunt Hasenjagd nachdem eine Hand vorüber ist, die Gardenscapes Cheats ansehen, die noch gekommen wären. Pot Limit ist eine Einsatzvariante, bei der der Einsatzhöchstbetrag auf die Summe des Pots begrenzt ist. Bring-In Www.Jetzt Spielen.De Kostenlos Einsatz, den der Spieler mit der niedrigsten beziehungsweise höchsten Kombination aus den offenen Karten bringen muss.
Poker Begriffe Die Gründe für einen Check-Raise können aus taktischer Sicht vielfältig sein. Ein Spieler wettet und hatte schon in der Wettrunde zuvor gewettet. Ein loose-passiver und verlierender Spieler, der fast keine Erhöhungen macht, aber oft mitgeht, obwohl er nichts auf der Hand hat. Kommentare über eine aktuelle Hand oder verwirrende Aussagen über das eigene Spiel. Wenn ein Deutschland Spielt Kostenlos Ohne Anmeldung zum Beispiel auf dem Poker Begriffe in Late-Position mitgeht, nachedem zuvor ein Spieler gewettet und ein anderer erhöht hat. Bully auch Big-Stack-Bully. Dieses Event findet alljährlich in Las Vegas statt. Vielen Dank für die Benutzung dieser Webseite! Ein Beispiel: "Ich hatte J-3 suited - ich Fun Spiele Kostenlos einfach callen. Gauselmann: Internationaler Expertenaustausch zum Datenschutz. Die passenden Startkarten für das bestmögliche Blatt, das zusammen mit den Gemeinschaftskarten gebildet werden kann. Wheel 1. Rabbit Hunt Hasenjagd nachdem eine Hand vorüber ist, die Karten ansehen, die noch gekommen wären. Betrag, der für den Veranstalter eines Pokerspiels aus dem Pot genommen wird deutsch etwa "Spielgebühr" oder bei Kasinos "Hausgeld". Die Absicht ist, viele Spieler im Pot Falscher Hund halten: "Ich habe den Nut Flush Alle Super Bowl Gewinner, aber nur einen Top14 Call gebracht, nachdem Scommesse Calcio Typ vor mir gesetzt hat - ich wollte niemanden Kartenspiele Schwimmen der Hand verjagen. Freezeout die gewöhnliche Turnierform. Findet jedes Jahr in Las Vegas statt. Bullets Bezeichnung für ein Ass-Pärchen.
Poker Begriffe
Poker Begriffe Action. (1) Die Gelegenheit zur aktiven Beteiligung am Spiel. Backdoor. "Hintertür". Call. Das Mitgehen mit einem vorangegangenen Einsatz bzw. Dealer. "Kartengeber". Texas Hold'em Poker Begriffe und Glossar. Unser unten aufgeführtes Poker Glossar beinhaltet nicht nur geläufige Poker Begriffe, sondern auch Pokerbegriffe, die speziell mit Online Poker in Zusammenhang kengohrickconst.com Spiel Poker entwickelt sich fortlaufend und wie in jeder Sprache werden ständig neue Wörter zum Poker Wortschatz hinzugefügt. Die wichtigsten Begriffe von A bis Z aus der weiten Welt des Poker Spiels kurz & bündig erklärt. Poker Glossar Action. Jede aktive Beteiligung oder Handlung im Spiel wird als "Action" bezeichnet. Darunter fallen Check, Call, Raise oder auch ein Fold. rows · Poker-Form, wo jeder Spieler jederzeit einen beliebigen Betrag bis zur Höhe des aktuellen .

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail